Theatre

Der Dude und sein Zen Meister: Das Leben, die Liebe und wie by Jeff Bridges

By Jeff Bridges

Der Dude alias the massive Lebowski ist der wohl trägste Mensch von l. a.. Ein schlaffer Alt-Hippie in Sandalen und Bademantel, der sich ausschließlich von White-Russian-Cocktails ernährt, am liebsten Walgesänge hört und auch den Joint nur selten aus der Hand legt. was once hat so einer mit dem "echten" Schauspieler, Künstler, Musiker und Oscar-Preisträger Jeff Bridges zu tun? Die Antwort gibt der prominente Schauspieler selbst: Jeff Bridges ist der Dude! Hier äußert sich der für seine Zurückhaltung bekannte Schauspieler im Gespräch mit Bernie Glassman zum ersten Mal über sein Leben, seine Filme und seine Familie.

Show description

Read or Download Der Dude und sein Zen Meister: Das Leben, die Liebe und wie man immer locker bleibt PDF

Best theatre books

Fifty Key Theatre Directors

"Fifty Key Theatre administrators covers the paintings of practitioners who've formed and driven again the limits of theatre and function. The authors offer transparent and insightful overviews of the techniques and effect of 50 of the main influential administrators of the 20 th and twenty-first century from world wide.

Andromaque

Most popular chef-d uvre de Racine, qui lui valut, à vingt-sept ans, d être comparé au grand Corneille, Andromaque fut à sa création un véritable triomphe. En réinventant l histoire de los angeles veuve d Hector captive de Pyrrhus, roi d Épire, il inaugurait une nouvelle forme de tragédie, où l amour devenait resource de tous les périls et de tous les égarements.

Konstantin Stanislavsky (Routledge Performance Practitioners)

This compact, well-illustrated and obviously written booklet deals a necessary consultant to the complicated and contradictory nature of this grasp of theatre. e-book conceal; identify; Contents; record of figures; Acknowledgements; BIOGRAPHY IN SOCIAL and creative CONTEXT; precis AND research OF AN ACTOR PREPARES; DESCRIPTION AND research OF THE SEAGULL; useful workouts; end; a quick thesaurus of phrases; chosen bibliography; Index

Shattered Applause: The Lives of Eva Le Gallienne

The 1st full-length biography of degree actress Eva Le Gallienne lines her lifestyles from her delivery into the stricken yet interesting loved ones of Richard Le Gallienne, British author and intimate member of the Oscar Wilde circle, to her contemporary demise. This entire biography of the actress Rex Reed known as "a nationwide treasure" attracts upon Robert A.

Extra resources for Der Dude und sein Zen Meister: Das Leben, die Liebe und wie man immer locker bleibt

Example text

Dann fing ich mich wieder – mein Verstand zog einfach nur sein Ding durch – und begann, mich zu entspannen. Irgendwie glaube ich, dass ich damals wahrscheinlich zum ersten Mal meditierte. Ich fragte mich, woran ich denken könnte, und merkte dann, dass ich ja einfach alles, was passierte, beobachten konnte. Ich registrierte meinen Atem. Ich spürte, welche Mengen an geistiger Energie und Gedanken ich in diesem Becken produzierte, obwohl es keinerlei Austausch mit der Außenwelt gab. Ja, ich konnte meinen Geist fast als eine Art Bildschirm vor mir sehen, auf den Gedanken und Bilder projiziert wurden.

Befreunde dich mit dem, was gegenwärtig geschieht, und nicht nur mit dem, der du sein solltest, oder dem gewünschten Zustand der Welt. « Das ist nur möglich, wenn man seine Erwartungen von Perfektion oder irgendeinem anderen Ufer, das man im Kopf hat, fallen lässt und stattdessen mit dem spielt, was gerade im Gange ist. Wenn es also zur Situation gehört, dass ich Perfektionist bin, dann kümmere ich mich halt um diesen Perfektionisten. Wahrscheinlich weiß ich ja, dass Vollkommenheit unerreichbar ist: Immer wird es etwas geben, was noch ein bisschen besser ist, aber ich mag ihn trotzdem, diesen Burschen, der diesem Instrument den perfekten Klang entlocken will.

Warten Sie, Sie versauen’s ja. Sie verhunzen es. Oh … oh, verstehe. Oh, das ist ja interessant. Oh Gott, das ist wunderschön! Okay, jetzt lassen Sie es aber so. « Es gibt da keine Wertung. Alles ist kostbar, oder auch nichts – weißt du, was ich meine? BERNIE: In der japanischen Keramik gibt es eine ganze Stilrichtung, in der die Zufälle, die beim Formen und Glasieren auftreten, tatsächlich von den Töpfern geschätzt werden. Wenn einem an Perfektion gelegen ist, sorgt man sich um eine Erwartung. Doch es gibt auch eine Sorge um das Hier und Jetzt, um den Ort, an dem ich jetzt stehe, das, was in diesem Augenblick geschieht.

Download PDF sample

Rated 4.98 of 5 – based on 11 votes