German 9

Bronchuscarcinom by Prof. Dr. Christian Vutuc, Prof. Dr. Gerald Haidinger

By Prof. Dr. Christian Vutuc, Prof. Dr. Gerald Haidinger (auth.), Univ.Prof. Dr. Christoph Zielinski, Univ.Prof. Dr. Raimund Jakesz (eds.)

Das Bronchuscarcinom ist eines der epidemiologisch wichtigsten Probleme der Gegenwart. In den Ländern der Europäischen Union warfare das Bronchuscarcinom 1998 die häufigste Todesursache aufgrund einer malignen Erkrankung. Der dritte Band der Reihe "Onkologie heute" behandelt die verschiedenen Arten dieser Erkrankung und informiert über die möglichen Therapieformen. Die Autoren gehen auf die Entwicklungen der letzten Jahre, welche eine günstigere Prognose ermöglicht haben, ein und bieten einen kompletten Überblick über die derzeit gängigen Methoden und Verfahrensweisen. Diese und zukünftige Entwicklungen sollen letztendlich dazu führen, die Heilungschancen nach der Diagnose "Bronchuscarcinom" zu erhöhen. Onkologie heute Basierend auf dem aktuellsten Forschungsstand behandelt jeder Band dieser Reihe ein Organthema aus der Onkologie. Jährlich erscheinen zwei Bände.

Show description

Read or Download Bronchuscarcinom PDF

Similar german_9 books

Lehrbuch der Algebra: Kleine Ausgabe in Einem Bande

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ökonomie des Tourismus durch Sportgroßveranstaltungen: Eine empirische Analyse zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006

Sportgroßevents ziehen Besuchermassen aus dem In- und Ausland an und stellen zunehmend ein tool der Standortpolitik der jeweiligen Austragungsorte dar. Damit können durch gesellschaftliche Mobilisierung, Werbe- und Imageeffekte sowie nicht zuletzt wirtschaftliche Wirkungen attraktive sozioökonomische Impulse in den Ausrichtungsregionen gesetzt werden.

Die Erfolgsgeheimnisse des Marketingmanagers: Die ungeschriebenen Gesetze auf dem Weg zum CMO

„Marketingstudenten werden an den Universitäten mit fachlichem Rüstzeug ausgestattet. Wie guy aber wirklich Karriere im advertising macht, welche Fragen sich an den entscheidenden Punkten stellen und welche Kompetenzen entscheidend sind, das verrät das vorliegende Buch. " Prof. Dr. Manfred Bruhn, Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere für advertising and marketing und Unternehmensführung an der Wirtschaftswiss.

Extra resources for Bronchuscarcinom

Example text

Nat Med 2(9): 985-991. Schiller JH, Storer B, Dreicer R, Rosenquist D, Frontiera M, Carbone PP (1989) Randomized phase \I-lII trial of combination beta and gamma interferons and etoposide and cisplatin in inoperable non-small cell cancer ofthe lung. J Natl Cancer Inst 81 (22): 1739-1743. Selvaggi G, Belani CP (1999) Carboplatin and paclitaxel in non-small ceillung cancer: The role of amifostine. Semin Oncol 26(2 Suppl 7): 51-60. Souter RG, Gill PG, Gunning AJ, Morris PJ (1981) Failure of specific active immunotherapy in lung cancer.

1982) ebenso wie die orale Gabe von Corynebacterium parvum (Chahinian et al. 1982, Woodruff et al. 1983) und BCG (Liberati et al. 1982) wurde in zahlreichen, meist kleinen Studien an Patienten mit SCLC und NSCLC untersucht, erbrachte jedoch bis auf wenige Untergruppen keinen therapeutischen Vorteil. Ebenso zeigte in einer größeren Studie die adjuvante Therapie durch monatliche subkutane Injektion von avitalem Mycobacterium smegmatis keinen therapeutischen Vorteil (Decroix et al. 1984). Im Gegensatz dazu erbrachte die intrapleurale Instillation und nachfolgende wiederholte intradermale Injektion von Nocardia rubra-Zellwandfraktionen signifikant geringere Rückfallraten in einem adjuvanten therapeutischen Setting (Yasumoto et al.

Sie kann jedoch die Überlebenszeit verlängern, tumorbedingte Symptome reduzieren und die Lebensqualität positiv beeinflussen (Grill i et al. 1993; Souguet et al. 1993; Non-small Cell Lung Cancer Collaborative Group, 1995). Eine wichtige Orientierungshilfe flir den täglichen Umgang mit der zytostatischen Therapie beim fortgeschrittenen NSCLC ist die Empfehlung der Amerikanischen Gesellschaft für klinische Onkologie (Clinical Practice Guidelines, 1997). 1 CisplatinjCarboplatin-haltige Kombinationstherapie Diese ASCO-Empfehlung basiert auf einer Vielzahl randomisierter Studien und Metaanalysen, in denen gezeigt werden konnte, daß die Kombinations-Chemotherapie der ausschließlich symptomorientierten supportiven Behandlung (best supportive care) statistisch signifikant überlegen ist.

Download PDF sample

Rated 4.63 of 5 – based on 12 votes