Mathematics

Biomathematische Modelle im Unterricht: by Christoph Ableitinger

By Christoph Ableitinger

Viele gesellschaftspolitische Themen der vergangenen Jahre stehen in enger Verbindung zum Gebiet der Biomathematik. Das challenge des Generationenvertrages, die Ausbreitung von Epidemien, das Aussterben mancher Tierarten wie auch die Mechanismen der Evolution können durch mathematische Modelle beschrieben und erklärt werden. Das vorliegende Buch integriert diese Themen in einen modernen, anwendungsorientierten und didaktisch reflektierten Mathematikunterricht. Neben der umfassenden Behandlung der mathematischen und didaktischen Grundlagen wird je ein ausführlicher, direkt in der Klasse umsetzbarer Unterrichtsvorschlag zu den Themen Demographie, Populationsgenetik, Ökologie und Epidemiologie gemacht. Das Buch enthält zudem Aufgaben mit Lösungen.

Show description

Read or Download Biomathematische Modelle im Unterricht: Fachwissenschaftliche und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien PDF

Best mathematics books

Factorization of matrix and operator functions: The state space method

The current publication offers with factorization difficulties for matrix and operator features. the issues originate from, or are stimulated via, the speculation of non-selfadjoint operators, the speculation of matrix polynomials, mathematical platforms and keep watch over idea, the speculation of Riccati equations, inversion of convolution operators, concept of task scheduling in operations examine.

The Mathematical Foundations of Mixing: The Linked Twist Map as a Paradigm in Applications: Micro to Macro, Fluids to Solids

Blending approaches take place in numerous technological and common functions, with size and time scales starting from the very small - as in microfluidic purposes - to the very huge - for instance, blending within the Earth's oceans and surroundings. the variety of difficulties can provide upward push to a variety of techniques.

Numerical Methods for Nonlinear Elliptic Differential Equations: A Synopsis

Nonlinear elliptic difficulties play an more and more very important function in arithmetic, technology and engineering, growing an exhilarating interaction among the topics. this is often the 1st and basically ebook to turn out in a scientific and unifying means, balance, convergence and computing effects for the various numerical tools for nonlinear elliptic difficulties.

The Riemann-Hilbert Problem: A Publication from the Steklov Institute of Mathematics Adviser: Armen Sergeev

This booklet is dedicated to Hilbert's twenty first challenge (the Riemann-Hilbert challenge) which belongs to the idea of linear platforms of normal differential equations within the advanced area. the matter concems the life of a Fuchsian procedure with prescribed singularities and monodromy. Hilbert used to be confident that one of these approach regularly exists.

Extra info for Biomathematische Modelle im Unterricht: Fachwissenschaftliche und didaktische Grundlagen mit Unterrichtsmaterialien

Sample text

Er ging davon aus, dass einzelne Körperteile geschaffen würden, umhertrieben und sich dann zu Organismen zusammenfügten. Daraus entstünden zunächst Mischformen von Lebewesen, erst später entwickelten sich auch nicht-hybride Lebewesen31 . Ein erster Erfolg solcher Theorien war, dass damit nicht mehr auf übernatürliche Erklärungsmodelle zurückgegriffen werden musste, sondern dass man begann, naturwissenschaftliche Be30 siehe 31 siehe [Wei70, S. 11] [Wil09, S. 4 Populationsgenetik 25 gründungen zu suchen.

Darwin schenkte dieser Tatsache und auch den später für 32 siehe 33 siehe [Wil09, S. 19] [Wil09, S. 15: Charles Darwin nahm von 1831-1836 an einer Forschungsreise mit dem Segelschiff HMS Beagle teil seine Theorie wichtigen Galápagosfinken aber noch keine Beachtung, er vermengte sogar seine auf den unterschiedlichen Inseln gesammelten Fundstücke und gab als Fundort nur allgemein die Galápagosinseln an. Erst ein Jahr später notierte er34 : Wenn ich diese Inseln in Sichtweite voneinander sehe, bewohnt von diesen Vögeln, die in ihrer Struktur nur leicht voneinander verschieden sind und denselben Platz in der Natur einnehmen, muss ich vermuten, dass sie Varietäten sind.

Er wurde dort darauf aufmerksam gemacht, dass man die auf den Inseln lebenden Schildkröten anhand ihrer Panzer den einzelnen Inseln zuordnen konnte. Darwin schenkte dieser Tatsache und auch den später für 32 siehe 33 siehe [Wil09, S. 19] [Wil09, S. 15: Charles Darwin nahm von 1831-1836 an einer Forschungsreise mit dem Segelschiff HMS Beagle teil seine Theorie wichtigen Galápagosfinken aber noch keine Beachtung, er vermengte sogar seine auf den unterschiedlichen Inseln gesammelten Fundstücke und gab als Fundort nur allgemein die Galápagosinseln an.

Download PDF sample

Rated 4.01 of 5 – based on 13 votes