German 9

Beitrag zur Kritik der Verfahren vorbestimmter Zeiten by Mostafa Hamdy Ahmed Hamdy

By Mostafa Hamdy Ahmed Hamdy

Eine der wichtigsten Einflußgrößen für die Wirtschaftlichkeit eines Betriebes ist die Zeit, die für die Erstellung einer bestimmten Leistung aufgewandt wird. So wird nach den Ausführungen TAYLORS »das genaue Studium der zur Aus­ führung einer Arbeit verwendeten Zeit« zur Grundlage des Erfolges der Betriebs­ führung [1, S. 21/22]. Ein wichtiger Bestandteil bei der Entwicklung des Arbeitsstudienwesens sind die Zeitstudien, die nicht nur die im Rahmen einer Leistungsentlohnung notwendigen Vorgabezeiten, sondern auch darüber hinaus die Unterlagen für die Vorkalkula­ tion, die Maschinenbelegung und für die Terminplanung liefern. Die Zeitstudien sind hinsichtlich ihrer Methodik vielfach untersucht und ver­ bessert worden. Bei den sogenannten »herkömmlichen Zeitstudienverfahren« liegt neben der -Schwierigkeit einer exakten und eindeutigen Ermittlung der Ist-Zeiten das Hauptproblem darin, auf Grund dieser aufgenommenen Ist-Zeiten objektive Soll-Zeiten, d. h. additionally Vorgabezeiten, aufzustellen, used to be in den meisten Fällen nur mit Hilfe der vielfach umstrittenen Methode des Leistungsgradschät­ zens möglich ist. Es hat deshalb nicht an V ersuchen gefehlt, eine grundlegend andere Methode für die Durchführung von Zeitstudien zu entwickeln und die herkömmlichen Zeit­ studienverfahren durch neue zu ersetzen oder wenigstens zu ergänzen. So entstanden die sogenannten ELEMENTAL typical facts, bei denen auf Grund bereits vorhandener Zeitaufnahmen, die sich als zufriedenstellend erwiesen haben, und auf Grund neuer Zeitaufnahmen Vorgabezeiten für häufig vorkommende Arbeitsgänge in Tabellen zusammengefaßt werden. Hierdurch wird erreicht, daß bei wiederholt auftretenden gleichen Verrichtungen nicht stets wieder eine neue Zeitaufnahme mit neuen Fehlermögli~hkeiten durchgeführt werden muß.

Show description

Read Online or Download Beitrag zur Kritik der Verfahren vorbestimmter Zeiten PDF

Best german_9 books

Lehrbuch der Algebra: Kleine Ausgabe in Einem Bande

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Ökonomie des Tourismus durch Sportgroßveranstaltungen: Eine empirische Analyse zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006

Sportgroßevents ziehen Besuchermassen aus dem In- und Ausland an und stellen zunehmend ein tool der Standortpolitik der jeweiligen Austragungsorte dar. Damit können durch gesellschaftliche Mobilisierung, Werbe- und Imageeffekte sowie nicht zuletzt wirtschaftliche Wirkungen attraktive sozioökonomische Impulse in den Ausrichtungsregionen gesetzt werden.

Die Erfolgsgeheimnisse des Marketingmanagers: Die ungeschriebenen Gesetze auf dem Weg zum CMO

„Marketingstudenten werden an den Universitäten mit fachlichem Rüstzeug ausgestattet. Wie guy aber wirklich Karriere im advertising and marketing macht, welche Fragen sich an den entscheidenden Punkten stellen und welche Kompetenzen entscheidend sind, das verrät das vorliegende Buch. " Prof. Dr. Manfred Bruhn, Ordinarius für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere für advertising und Unternehmensführung an der Wirtschaftswiss.

Extra info for Beitrag zur Kritik der Verfahren vorbestimmter Zeiten

Example text

Ein wesentlicher Mangel des Systems von ENGSTROM liegt ferner darin, daß es bei der Festlegung der Bewegungszeiten den Einfluß von Gewichtsbelastung nicht berücksichtigt. Abschließend kann gesagt werden, daß das System von ENGSTROM, weil es kurzgefaßt und übersichtlich ist, einfach zu erlernen und anzuwenden ist. Es hat jedoch, wie erläutert, eine Reihe wesentlicher Mängel, so daß die auf Grund dieses Systems ermittelten Zeiten nicht als unbedingt objektiv anzusehen sind. System von HoLMES [21] Da das System von HOLMES versucht, auf eigentliche Grundelemente eines Bewegungsablaufes zurückzugehen - HoLMES berücksichtigt Nervenreaktionen und Körperteilbewegungen -,könnte es als eine weitgehende Annäherung an ein theoretisch ideales System angesehen werden.

WORK-FACTOR (19, 22 und 23] Die Zeitwerte dieses Verfahrens wurden mit Hilfe von Filmaufnahmegeräten, Stoppuhren und einem besonders konstruierten fotoelektrischen Zeitmeßgerät aufgenommen. Diese Zeitstudien wurden bei Stanzarbeiten, Montagearbeiten und einer Reihe von Maschinenarbeiten durchgeführt, die für die normale Maschinenindustrie typisch sind. Die gemessenen Zeitwerte wurden mit Hilfe des jeweils geschätzten Leistungsgrades umgerechnet, um die endgültigen Elementarzeiten zu erhalten. Die Zeitwerttabellen sind veröffentlicht [19, S.

Lage des Schalters 2. Lage des Schalters Vertikale Ebene parallel zum Arbeitenden Abb. 13 Bewegungsrichtungen bei den Untersuchungen von NADLER 45 ebene ist in der Versuchsbeschreibung nicht angegeben. Bei diesen Versuchen wurde ein Unterschied bezüglich der Zeitwerte in Höhe von ungefähr 6% festgestellt; es wird jedoch nicht gesagt, zu welcher Bewegungsrichtung die kürzeren Zeitwerte gehören. In Versuchen von ScHMIDTKE und STIER [18, S. 22-25] wurde bei horizontaler Arbeitsebene die Bewegungsrichtung von 0° bis 180° geändert.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 27 votes